HiPP Trockene Tücher – ganz schön weich

Werbung/Anzeige Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Zusammenarbeit von HiPP.

Als Mutter probiert man viele Produkte aus, zumindest ging es mir bisher so. Ich bin immer offen für neue Produkte und ich teste gerne und viel. Dass ich ein großer Fan von den Produkten von HiPP bin, ist mittlerweile bekannt und so war auch klar, dass ich trockenenTücher von HiPP teste. Früher und auch in meiner Anfangszeit als Mama, habe ich mich immer gefragt, wofür man trockene Tücher braucht. Mittlerweile ist mir der Zweck der Tücher bekannt. Sie eignen sich aber super zum Abschminken, wenn die eigenen Abschminktücher mal wieder leer sind. Natürlich habe ich sie überwiegend im Kinderzimmer und habe sie gern beim Wickeln dabei, aber man kann sie auch super Zweckentfremden.

Überraschung beim ersten Griff

Die neuen trockenen Tücher von HiPP habe ich zwar schon oft gesehen, aber vorher noch nie ausprobiert. Als ich sie nun das erste Mal in der Hand hielt, war ich wirklich überrascht. Ich dachte, ich würde ein normales Tuch aus der Verpackung ziehen, aber das war es nicht. Die Tücher sind aus weichem Vlies und das spürt man sofort. Sie sind wesentlich dicker als andere und so schön flauschig. Sie sind super reißfest egal, ob im trockenen oder nassem Zustand. Daher sind sie vielseitig einsetzbar, beim Baby und bei der Mama. Ich gebe zu, ich bin verliebt.

HiPP Trockentücher & Pflegeöl

Vorteile der HiPP trockene Tücher

  • Reißfest im nassen & trockenen Zustand
  • aus super weichem Vlies
  • sie sind vegan & frei von tierischen Rohstoffen
  • frei von Zusatzstoffen
  • frei von Lotion, Parfum, Alkohol, Farbstoffen und Parabenen
  • sie sind chlorfrei gebleicht

Vielseitig einsetzbar bei Mama & Baby

Ich mag die Tücher besonders gerne, weil sie so vielseitig sind. Wie schon erwähnt sind sie sehr reißfest, egal ob im trockenen oder nassen Zustand. Hierbei merkt man einfach die gute Qualität. Die Tücher setze ich sehr gerne beim Wickeln ein, wenn man sie ein bisschen nass macht oder sie mit Pflegeöl nutzt, kann man getrost die Feuchttücher weglassen. Auch fürs Gesicht sind sie wirklich klasse, wenn die Tomatensoße oder der Schoko Pudding mal wieder im ganzen Gesicht gelandet ist.

In Verbindung mit dem Pflegeöl, eigene es sich perfekt zum Abschminken am Abend und ich muss zugeben, die Haut fühl sich danach an wie ein Babypopo. Es reinigt die Haut intensiv und die Tücher sind wirklich klasse, ich bauche maximal 2 Stück für das ganze Gesicht inkl. Mascara. Abschminktücher brauche ich nun nicht mehr, ich nehme ein die HiPP Tücher und das Öl.

HiPP Tücher & Öl zum Abschminken

Abschminktücher & Feuchttücher selber machen

Mit den trockenen Tücher kann man wunderbar Abschminktücher und Fruchttücher selber machen. Damit man sich einen kleinen Vorrat anlegen kann, braucht man nur eine luftdichte Dose, die so groß ist wie die Tücher und Öl oder Wasser. Ich habe vor einiger Zeit schon ein mal Abschminktücher selber gemacht, weil ich mir dachte, dass es einfach wesentlich günstiger ist, als die gekauft.

Lege die trockenen Tücher in die Dose und gieße Öl oder Wasser drauf, bis alle Tücher sich mit der Flüssigkeit vollgesaugt haben. Und schwups hat man sich Abschminkt- oder Fruchttücher selber gemacht und kann sich so einen kleinen Vorrat anlegen.


Noch mehr Infos über die Trockentücher findet ihr hier . Außerdem findet ihr auf der Seite von Hipp auch alle Infos über andere Produkte und der Shop und den Baby Club.

10 comments

  1. Ich habe früher auch sehr gerne HIPP Produkte bei meinen Babys verwendet. Diese Tücher klingen auch interessant. Mittlerweile habe ich meine Lieblingsmarken schon gefunden :-).

    lg
    Verena

  2. Ich bin ein echter Fan der Hipp Produkte. Liegt vielleicht auch daran, dass ich die Familie kenne ;o). Früher beim Bub viel verwendet und hete nutz ich die Pflegeprodukte auch noch für mich. Vor allem eben die Tücher zum Abschminken.
    Liebe Muttertagsgrüße
    Sandra

  3. Hey liebe Anja,

    bei Instagram habe ich auf deiner Seite zum ersten Mal von den trockenen Tücher von Hipp gelesen. Ich muss gestehen, mein erster Gedanke war „wofür benötige ich die?“.
    Durch deinen Artikel und deinen Erfahrungsbericht sehe ich nun klarer und du hast mich gerade voll angesteckt. Die trockenen Tücher möchte ich auch unbedingt ausprobieren. Vor allem als selbstgemachte Abschminktücher. Vielen Dank.

    Liebe Grüße,
    Mo

    1. Liebe Mo,

      vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Probier sie aus und lass mich wissen wie du sie findest.
      Viele liebe Grüße Anja

  4. Ich teste die Tücher auch gerade und finde sie bisher sehr gut. Mein Post kommt aber erst nächste Woche dazu online, ich bin da nicht so schnell wie du^^

    Liebe Grüße
    Fio

  5. Die Tücher von Hipp kannte ich noch gar nicht. Sie klingen aber echt klasse und das DIY ist auch für diejenigen die noch keine Kinder haben super praktisch. Vielen Dank für den Tipp!

  6. Das klingt ja spannend. Ich dachte auf den ersten Blick auch erst so „Hä, sind das nicht normale Papiertücher?“. Aber das mit dem weichen Vlies klingt super und wirklich vielseitig einsetzbar. Ich erinnere mich noch daran, als unsere Hebamme empfahl, bei Neugebornen auf Feuchttücher zu verzichten, sondern nur warmes Wasser zu verwenden. Das war nicht immer möglich und das viele Waschen auch unpraktisch. Da sind die HiPP Tücher eine tolle Idee!

    Liebe Grüße,
    Diana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. Info: Dieser Blog speichert Name, Kommentar, IP-Adresse sowie Zeitstempel des Kommentars und ggf. E-Mail sowie Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen