Lifestyle

Die perfekten Styles für den kommenden Sommer

Werbung

Der Sommer 2021 wird kein Sommer wie alle anderen, wir leben immer noch in einer Pandemie. Die Geschäfte hatten ewig lange geschlossen, shoppen war nur im Internet möglich oder mit einigen Hindernissen. Den Winter und den Frühling haben wir Shoppingmäßig verpasst. Ich persönlich habe durch die Schwangerschaft eh nur praktische Kleidung gekauft und den Winter und den Frühling überwiegend zu Hause verbracht. Doch der Sommer, der wird hoffentlich ganz anders. Bei Street One findet man unzählige Styles und wirklich großartige neue Mode für den Sommer. Dort kann man sich die verschiedenen Styles ansehen und direkt die passenden Klamotten dazu aussuchen, ohne langes Suchen oder überlegen, was zusammenpassen könnte. 

Aktuell bin ich sehr guter Hoffnung, dass wir im Sommer wieder mehr unternehmen können. Das wir wieder mehr draußen sind, allein schon wegen des Wetters und einige Freizeitaktivitäten sollen ja auch bald wieder öffnen. Außerdem werde ich sicher ein paar neue Teile benötigen. Mal sehen, wie es nach der Geburt sein wird, was mir noch passt und was nicht. Aber trotzdem möchte man ja auch immer mal wieder etwas Neues für den Kleiderschrank haben und besonders der Sommer ist dafür die perfekte Gelegenheit. Endlich wieder Röcke und schöne Kleider tragen, weitere, dünne Hosen und eine schöne Bluse, offene Schuhe oder leichte Sneakers. Ach, der Sommer macht einfach so viel aus und sobald die Sonne scheint und die Temperaturen endlich steigen, steigt auch bei mir immer die Laune nach schöner und auch nach neuer Kleidung. 

Vom jungen Huhn zur erwachsenen Frau

Foto von Andrew Neel von Pexels

Ich bin eher die Person, die mehrere Styles hat, ich lege mich ungerne fest und mische auch gerne mal die einzelnen Styles. Früher habe ich mir immer viele Gedanken über Klamotten gemacht, wollte unbedingt immer die modernsten und neusten Styles tragen und habe mir beinah jede Woche irgendetwas neue Klamotten gekauft. Ich habe meine Ausbildung in einem großen Modehaus gemacht und hatte natürlich auch täglich die neusten Sachen vor der Nase. Mit meinen Freundinnen haben wir in der Mittagspause und nach der Arbeit, in der Berufsschule und in der Freizeit die neusten Modemagazine durchgeblättert und waren danach dann unterwegs, um das alles nachzukaufen. Ich war grundsätzlich chronisch bankrott, aber die neusten Klamotten hatte ich immer im Schrank.

Irgendwann wurde es für mich aber immer unwichtiger und ich merkte, dass Klamotten einfach nicht alles sind. Wobei ich zugeben muss, dass ich zwischen 2005 und 2013 wirklich alles mitgemacht habe, was halt modern war und ich habe meine Style immer an die aktuelle Mode angepasst. Wenn ich heute die Mädels in dem Alter sehe, in dem ich damals war, muss ich schon manchmal schmunzeln. ich finde es schon süß, wie sie die aktuellen Styles nach machen und manchmal denke ich dann an die Zeit zurück, in der ich so war. Es war schon und ich meine es gehört ja irgendwie auch dazu. Als Mädchen oder junge Frau, probiert man doch gerne alles einfach mal aus. Ob es in 3 Wochen noch modern ist, das weiß man ja nie.

Welcher Style ist dein Style?

Habt ihr einen bestimmten Style oder seid ihr auch eher die wenigen, die immer gerne das kaufen, was ihnen gefällt. Ohne genau darauf zu achten, ob es zusammenpasst oder nicht. Ich muss sagen ich liebe Basics, die passen eigentlich immer und zu allem und man kann sie super mit anderen Dingen kombinieren. Die perfekten Basics sind Jeans und ein weißes Shirt oder eine Bluse. Damit finde ich, ist man immer super angezogen, dazu dann einfach ein paar Sneakers oder Sandalen und das Outfit ist perfekt. Ich finde, wenn man genügend Basic Teile im Schrank hat, ist es gar nicht mehr so schwer, das perfekte Outfit zu finden.

Der Basic Style ist einfach zeitlos und klassisch, jeder kann ihn tragen, er ist nicht teuer und auch nicht schwer zusammenzustellen. Jeans gehören für mich einfach zu jedem Basic Look und diese gibt es ja zu genügen und eigentlich auch für jeden, die passende. Ich liebe z.B. Jeans, die es in verschiedenen Farben gibt, habe ich einmal die perfekte gefunden, kaufe ich sie auch gerne 5-mal, immer in verschiedenen Farben. Warum tausende anprobieren, wenn ich doch weiß welche passt. Das Outfit perfekt macht dann eine hübsche Bluse oder ein Basic Shirt, dazu eine Lederjacke oder eine schöne Strickjacke. Ein Basic Look zu kreieren ist ganz einfach. 

Den Kleiderschrank nach Outfits sortieren

Foto von Artem Beliaikin von Pexels

Zuletzt habe ich mir angewöhnt, meinen Kleiderschrank ein wenig anderes zu sortieren und zu ordnen. Sonst hatte ich immer die Hosen in einem Fach, die Shirts usw. Dann habe ich mir überlegt, mir schon mal ein paar Outfits, meistens meine Lieblingsoutfit, zusammen zu hängen oder zu legen. Somit habe ich immer eine Schublade in meinem Schrank in dem fertigen Outfit sind. Perfekt wenn es mal schnell gehen muss oder man nicht weiß was man anziehen soll. 

Es gibt einige Styles, die ich wirklich sehr gerne mag und die ich gerne trage. Zum Teil sind es Klassiker, wie den Marinelook ich finde der geht wirklich immer. Aber besonders im Sommer, ist der Marinelook für mich einfach das Nonplusultra. Hier lasse ich einfach immer wieder die Farben Weiß, Rot und dunkelblau Wiederspiegeln. Gestreift darf auch nicht fehlen und eine weiße Jeans oder Short sowieso nicht. Der Look ist unkompliziert und einfach, macht Lust auf Sommer und Strand. Besonders im Urlaub immer wieder beliebt. Auch hier ist es so, dass ich meistens dann dieselben Sachen zueinander kombiniere. Eine weiße Jeans mit einer blau-weiß gestreiften Bluse und eine blaue Strickjacke oder auch eine Jeansjacke. Ich Liebs.

Aber auch ein Mix aus vielen verschiedenen Styles und Kleidungsstücken mag ich gerne. Somit trage ich zum Beispiel gerne ein sommerliches Maxikleid mit einer Jeansjacke, Sandalen oder Sneakers. Aber auch eine Jeans mit einer auffälligen Bluse. Die Mode ist einfach so vielseitige geworden, dass man sich gar nicht mehr an bestimmte Styles halten muss. Es gibt kaum noch Dinge, die man nicht trägt oder die man nicht kombinieren kann. Auch Farbtechnisch ist man da mittlerweile offen. So können Farben miteinander kombiniert werden, bei denen es vor ein paar Jahren noch undenkbar war. Mein Lieblingsfarbkombi ist rosa und rot oder rot und orange. So richtig schön knallig zusammen. 

Und bald können wir wieder shoppen

Ich hoffe ihr habt nun ein wenig Lust darauf bekommen, ein paar neue Kleidungsstücke für den Sommer zu shoppen. Schaut doch mal bei Street One vorbei, dort findet ihr immer großartige Styles. Und wenn die Geschäfte jetzt langsam wieder alle aufmachen, könnte man auch mal wieder eine kleine Shoppingtour durch die Stadt machen. Hat uns das nicht allen gefehlt? Auch wenn es nicht das wichtigste ist und die Gesundheit wirklich an erster Stelle stehen sollte, freue auch ich mich, bald wieder Klamotten im Geschäft kaufen zu können.

Bis dahin wünsche ich euch alles Liebe und bleibt Gesund eure Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. Info: Dieser Blog speichert Name, Kommentar, IP-Adresse sowie Zeitstempel des Kommentars und ggf. E-Mail sowie Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen