Tiere zuordnen – Spiele einfach selber machen

Anzeige/Werbung: Der Beitrag Tiere zuordnen – Spiele einfach selber machen,  ist in Kooperation mit www.tonerpartner.de entstanden. Zu allen anderen genannten Firmen besteht keinen Zusammenarbeit und deren Produkte wurden selber bezahlt.

Tiere zuordnen – ganz leicht selber machen

Schleich Tiere sind wohl in fast jedem Kinderzimmer zu Hause und erfreuen sich großer Beliebtheit. Auch wir können nicht mehr am Schleich Regal vorbeigehen ohne dass unsere Tochter wild die Arme ausbreitet und dorthin zeigt. Da bleibt es nicht aus, dass wir schon das ein oder andere Tier adoptieren mussten. Mit diesen wunderbaren Tieren kann man ein sehr einfaches, aber effektives Spiel selbst erstellen und Kindern schon im frühen Alter beim lernen unterstützen.

Wer schon eine ganze Reihe an Schleich Tieren zu Hause hat, macht schonmal einen sehr guten Anfang für unsere DIY Projekt Tiere zuordnen. Wir benötigen nicht viele Materialien und es ist auch ganz einfach. Keine Angst heute werden keine kreativen und künstlerischen Fähigkeiten verlangt. 

Was wir brauchen:

  • Schleich Tiere (wer noch keine hat, kann z.b bei eBay schauen, dort werden oft mehrere Figuren auf einmal angeboten oder auf Flohmärkten)
  • Ausdrucke oder Fotos der Tiere 
  • Drucker
  • Dicken Karton oder dicke Druckerpapier
  • Schere 
  • Kleber 

In 3 Schritten ist das Spiel fertig

Schritt 1

Erstmal suchen wir uns die Tiere aus, die wir für das Spiel nehmen wollen. Wenn man noch nicht so viele hat, kann man alle nehmen. Ich würde für den Anfang aber 5-10 Tiere auswählen. Je nach Lerntempo des Kindes, kann man dann immer wieder Tiere dazu nehmen.

Schritt 2

Wenn wir die Tiere ausgewählt haben, bereiten wir die passenden Karten vor.  Dazu einfach die Tiere fotografieren und ausdrucken. Ich habe die Karten etwa Bierdeckel groß gemacht. So liegen sie bei den Kindern gut in der Hand.

Schritt 3

Wenn wir mit dem Ausdrucken fertig sind, schneiden wir die Bilder aus und kleben sie aus einen etwas dickeren Karton. Am besten geeignet ist dafür Fotokarton oder Bastelkarton. Auch Bierdeckel sind dafür gut geeignet. Und schon ist das Spiel fertig.

Nach und nach die Sammlung erweitern

Fangt am besten erst mit wenigen Karten und Tieren an. Die Kinder dürfen nicht überfordert werden, wenn sie am Anfang keine Lust auf das Spiel haben, bedeutet es nicht, dass es ihnen nicht gefällt. Sie verstehen nicht immer direkt was gemeint ist und brauchen eine Zeit. Stellt den Kindern das Spiel immer wieder zu verfügung oder deponiert es am besten so, dass es immer erreichbar ist. Irgendwann kommen sie von selbst auf den Geschmack und man kann nach kurzer Zeit, das Spiel schon erweitern.

Nicht nur mit Tieren ein tolles Spiel

Übrigens kann man diese Spiel mit vielen anderen Sachen machen. Obst und Gemüse sind dabei sehr beliebt oder Autos. Hierbei ist der Kreativität der Eltern keine Grenzen gesetzt. Es ist ein tolles Lernspiel für Kinder, welches man schnell und einfach selber machen kann. Schon meine einjährige Tochter ist total begeistert davon.

Bestellung bei tonerpartner.com
Für dieses Projekt habe ich die Toner von tonerpartner.de benutzt. Für meine  Drucker von Canon habe ich dieses Mal nicht die original Toner, sondern eine kostengünstige Alternative verwendet. Im Shop findet ihr neben den original Toner, für jedes Modell passende Toner zu unschlagbaren Preisen. Ich bin von der Qualität wirklich überzeugt und finde es klasse ein so tolle Ergebnis zu einem geringen Preis zu erhalten. Die Auswahl ist wirklich riesig und der Versand sehr schnell.

Günstige Alternativen zu teuren Druckerpatronen

Weil bei so einem DIY nicht immer alles reibungslos verläuft, braucht man manchmal mehrere Anläufe und muss einige Sachen öfter ausdrucken. Oft kommen mir solche Ideen, wo man viel drucken muss und oft habe ich mich geärgert, weil die Druckerpatronen meistens sehr teuer sind. Besonders wenn man die original Patronen nutzt. Daher war ich auf der Suche nach einer günstigen Alternative und bin auch fündig geworden. Bei tonerpartner.com habe ich für meine Drucker Patronen gefunden die mit meinem Modell kompatibel sind. Bei tonerpartner.com findet ihr zu beinah jedem Drucker passende Patronen und müsst nicht die teuren originale kaufen.

Bestellung ganz einfach , Versand super schnell & Einbau total easy

Die Bestellung ist wirklich einfach, man kann in der Suche sein Druckermodell eingeben und bekommt dann die passenden Toner angezeigt, lästiges Suchen wird einem damit erspart. Der Preis ist wirklich klasse, außerdem gibt es einen Mengenrabatt, den ich natürlich sofort ausgenutzt habe. Der Versand war wirklich schnell und günstig, ich hatte innerhalb von 2 Tagen meine Toner zu Hause. Ich konnte somit direkt mit meinem Projekt starten, da der Einbau der Patronen genauso einfach ist, wie bei den original Patronen auch. Es gibt eigentlich keinen Unterscheid, außer den Preis. Die Qualität der Tinte ist genauso gut und meine Druckergebnisse sind einfach toll.

Hat euch diese kleine DIY gefallen? Dann lasst mir gerne einen Kommentar da.

13 comments

  1. Liebe Anja,

    was für eine zauberhafte Idee. Leider ist mein Kind schon zu groß dafür, aber das Spiel lässt sich bestimmt auch gut abwandeln um Altersgerecht zu bleiben. Vielen Dank für das tolle DiY. Selbstgemachte Spiele sind doch auch viel cooler.

    Liebe Grüße,
    Mo

  2. Das ist wirklich eine sehr süße Idee für ein selbstgemachtes Spiel und man braucht nicht mal viel dafür, nur das was man schon zu Hause hat und eine Drucker.
    Sehr cool!
    Das kann man sicher auch auf andere Dinge übertragen und richtige Themenspiele dazu machen.

    Liebe Grüße Anni von https://hydrogenperoxid.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. Info: Dieser Blog speichert Name, Kommentar, IP-Adresse sowie Zeitstempel des Kommentars und ggf. E-Mail sowie Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen