Costa Brava – 5 Orte an der wilden Küste

Anzeige || Der Beitrag und das Gewinnspiel entstanden mit freundlicher Unterstützung von Marco Polo. Die Teilnahmebedingungen des Gewinnspiels findet ihr hier.

Die Costa Brava (dt. wilde Küste) ist eine ca. 200 Kilometer lange Küste im Nordosten von Spanien, zwischen Portbou und dem Städtchen Blanes. Ein beliebtes Urlaubsziel an der Mittelmeerküste reicht von der französisch-spanischen Grenze bis in den Südwesten des Landes. Trotz Massentourismus hat die Costa Brava viel von ihrem ursprünglichen Charme bewahrt, kleine Fischerdörfer, weitläufige Strände und wunderschönes Wasser, Felsen die ins Land nagen und traumhafte Buchten. Die Costa Brava ist so vielfältig und zu jeder Jahreszeit ein Besuch wert. Sie liegt in der Region Katalonien und die Stadt Barcelona bietet das absolute Highlight.

Surferparadies „Costa Brava“

Die Küste ist bekannt für ihren unberechenbaren Wind, ein beliebtes und bekanntes Ziel für Surfer. Diese kann man im Sommer mit waghalsigen Kunststücken vom Strand aus, auf dem Meer beobachten. Wer sich selber einmal aufs Brett traut, findet viele Surfschule und kann sich von begnadeten Einheimischen das Surfen beibringen lassen. Die Bucht von Rosas ist auf Grund seiner idealen Windsurfbedingungen weltweit für Anfänger, Fortgeschrittene und Experten bekannt. Seit mehr als 15 Jahren findet dort eine Worldcup-Etappe statt. Neben dem Windsurfen, sind auch das Kitesurfen und Stand-Up-Paddeling etablierte Sportarten. 

Die Region Rosas ist bekannt für ihrer Surfschulen und Surfshops und beherbergt jedes Jahr tausende Surfbegeisterte Urlauber. Viele reisen mehrere Tage, mit Wohnwagen, Wohnmobilen und gepackten Auto an, nur um dort die Bretter auszupacken. Vom Anfänger bis zum Experten findet hier jeder die perfekte Wellen und kann sich vom stürmischen Wind über Wasser pusten lassen. Gerade wegen dem Wind ist das Klima dort immer angenehm, selten ist es zu heiß, da immer ein angenehmer Wind weht.

Quelle: pixabay

27 Jahre später ist es immer noch der selbe Ort

Als ich 3 Jahre alt war, fuhren meine Eltern mit mir das erste Mal an die Costa Brava. Jeden Sommer gibt es für 3 Wochen mit dem Wohnwagen nach Spanien, das absolute Highlight. Für mich war die lange Autofahrt noch nie ein Problem. Zeit die man zum Träumen und planen nutzen kann. Viele Jahre später konnte ich dann auch meinen Mann dort hinlocken und er war von Anfang an hellauf begeistert und lag mir danach jedes Jahr in den Ohren, wann wir wieder dort hinfahren. Vor 4 Jahren warn wir das letzte Mal da, viele war noch genauso wie früher, einiges hat sich aber auch verändert. Dieses Jahr geht es für uns wieder an die Costa Brava, an denselben Ort wie vor 27 Jahren. Mit einem kleinen Unterschied nun bin ich selber Mama & Ehefrau und zeige meiner Tochter nun dies wunderschönen Ort. Ich habe in den ganzen Jahre so viele Städte gesehen, habe in den 3 Jahren, in denen ich mit meinem Mann dort war, ein paar neue entdeckt und dieses Jahr wollen wir es richtig wissen.

5 Orte die wir sehen wollen


Das erste Mal habe ich mir in den ganzen Jahren einen Reiseführer über die Costa Brava gekauft. Wir wollen noch mehr sehen, wissen was die Region sonst noch zu bieten hat. Da wir in 2 Wochen leider nicht alles sehen können, haben wir uns 5 Orte rausgesucht, die wir unbedingt besuchen wollen. Da uns die Entscheidung nicht leicht fiel, musste das Zufallsprinzip entscheiden.

Cadaques (S. 32)
Begur (S.50)
Torrolla de Montgni (S.66)
Blanes (S.70)
Barcelona(S.82)

Außerdem habe ich noch einen kleinen Geheimtipp bekommen, den ich natürlich testen muss. Wenn ihr Mal ein richtig leckeres Hähnchen mit Pommes essen wollt, dann müsst ihr unbedingt nach Als. Aber auch das Wasser und die Landschaft dort sollen klasse sein und lädt zu einem Tagesausflug ein, je nachdem wo man sich befindet.

Pals ist eine Gemeinde in der autonomen Region Katalonien in Spanien in der Provinz Girona, 105 Kilometer nordöstlich von Barcelona. Sie umfasst die drei Ortschaften Pals, Els Masos de Pals und Sa Punta.Wikipedia

Im Anschluss unserer Reise, werde ich euch die besuchten Orte in einem separaten Post vorstellen. Ich bin schon sehr gespannt wie es uns gefallen wird und ob wir es schaffen noch mehr Orte zu besuchen, als wir eigentlich geplant haben.

Um eure Chance zu verdoppelt, macht doch einfach auch beim Gewinnspielt bei Instagram mit, was ihr dafür tun müsste?

 -> Seite liken
-> Bild liken und kommentieren
Schon seid ihr im Lostopf und könne einen der 3 Reiseführer gewinne.

Teilnahmebedingungen für die Teilnahme über Instagram
Teilnehmen kann jeder, der eine gültige Postadresse in Deutschland besitzt. Du musst mindestens 14 Jahre alt, wenn du unter 18 Jahren alt bist, benötige ich ein schriftliches Einverständnis deiner Eltern, sollte es zum Gewinn kommen. Das Gewinnspiel endet am 07. September um 23:00 Uhr. Der Gewinner wird per Zufallsgenerator bestimmt & in meiner Story & einem Instagrampost veröffentlicht. Sollte sich der/die Gewinner/in nicht innerhalb von 24 Stunden zurück melden, wird neu ausgelost. Doppelte Kommentare bei Instagram werden ausgeschlossen und gelöscht. Das Gewinnspiel steht nicht in Zusammenhang mit Instagram. Der Rechtsweg & die Barauszahlung sind ausgeschlossen!

21 comments

  1. Wir Fahren nun schon seid 5 Jahren an der Costa Brava jedes Jahr Entdecken wir neue Orte ….Freuen Uns schon auf nächsten Sommer .
    Einen Reiseführer wäre schon Praktisch .

    🍀🤗

  2. Wow, da bin ich ja gespannt auf deinen Bericht. Die Orte auf deiner Liste haben wir bis auf einen schon alle braucht. Ein Reiseführer wäre trotzdem für uns auch mal toll.
    Lg Yve

  3. mir fällt es ja so schwer den Sommer gehen zu lassen – da ist dein Tipp für Urlaub an der Costa Brava ja richtig genial! wo Meer ist fühle ich mich automatisch wohl 🙂

    alles Liebe,
    Eden

  4. Also Deine Bilder sind so toll! Da bekommt man richtig Lust sofort in den Flieger zu steigen. Ohne Reiseführer fahre ich allerdings nie in den Urlaub. Danke für den Tipp.

    Lieben Gruß, Bea.

  5. Hallo! Witzig! Ich war auch mit meinen Eltern früher an der Costa Brava! Sie sind immer die Nacht durch gefahren und wir Kinder sollten schlafen hinten im Auto. Waren aber einige Male hellwach, weil wir so aufgeregt waren! Ich war ewig nicht dort an der Costa Brava, aber eines Tages …! Danke Dir und VG! Sirit

  6. Ich war noch nie an der Costa Brava und wenn ich deinen Beitrag so lese, möchte ich unbedingt mal hin. Barcelona liebe ich übrigens eine ganz tolle und faszinierende Stadt, in der ich schon sehr oft war.

    hab einen tollen Abend!
    lg
    Verena

  7. An der Costa Brava scheint es traumhaft zu sein – ich war leider noch nie da. Und dein Gewinnspiel ist echt super… unsere Urlaube sind nur schon verplant: es geht nach Kasachstan und nach Myanmar. Vielleicht schaffe ich’s aber ja irgendwann nochmal an die Costa Brava 🙂

    Liebste Grüße,
    Sarah von http://www.vintage-diary.com

  8. ich war noch nie an der Costa Brava, aber du hast mich ja direkt hellhörig gemacht, als ich von guten Surf-Bedingungen gelesen habe 🙂
    ich mag den Sommer nur schwer gehen lassen – vl wäre eine Verlängerung dort vor Ort ja auch ganz gut 😉

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com

  9. Barcelona ist toll. Ich war da auch schon einmal und mir hat es ausgesprochen gut dort gefallen. Generell mag ich Spanien und seine Küsten. An der Costa Brava war ich bisher noch nicht, aber es steht schon fest auf meiner To-Do Liste.

    Liebe Grüße,
    Mo

  10. Ja Spaniens Küste ist immer einen Besuch wert. Wir waren über Weihnachten ja in Alicante an der Costa Blanca und das war einfach nur schön. Dann wünsche ich viel Spass und bin schon gespannt auf eure Berichte.

    LG aus Norwegen
    Ina

  11. Also ich würde ja lieber eine Reise nach Costa Brava gewinnen. Dein Bilder sehen so einladend aus und ich muss zugeben, dieser Ort stand bisher noch nicht auf meine Travel Liste. Bis jetzt. Ein wahres Surferparadies <3
    Sprinzenminzige Grüße, Iris 🐞

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. Info: Dieser Blog speichert Name, Kommentar, IP-Adresse sowie Zeitstempel des Kommentars und ggf. E-Mail sowie Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen