1000 Fragen an mich selbst #6 – jetzt sind die Hunderter dran

Gut ein Zehntel der Fragen habe ich nun beantwortet. Ich muss zugeben, diese Blogparade ist mir irgendwie ans Herz gewachsen. Mir fällt die Beantwortung der Fragen so leicht und ich bin immer wieder aufs neue gespannt, welche Fragen mich erwarten. Auch bei anderen Bloggern lese ich die „1000 Fragen an mich selbst“ Reihe sehr gern und vergleiche meine Antworten mit ihren. Ich finde es sehr interessant, wie schnell man durch diese Fragen merkt, wie unterschiedlich man ist und ich finde durch die Antworte erfährt man immer wieder, wie einzigartig jeder von uns ist. Es sind dieselben Fragen, doch die Antworten sind so verschieden. Keine Antwort ist gleich und das beweist einmal mehr, dass kein Mensch ist wie der andere.

Und dann ändert sich alles

Vor knapp einem Jahr hätte ich wahrscheinlich die Hälfte aller Fragen, ganz anderes beantwortet als heute. Denn auch Ereignisse und Veränderungen im Leben, können dazu führen, dass wir auf einmal ein ganz andere Mensch sind. Durch die Geburt meiner Tochter bin ich ein anderer Mensch geworden. Es gibt so viele Dinge, die mir früher wichtig waren und heute so unbedeutend sind.

Die aktuellen Fragen werden langsam persönlicher und ich musste über die in oder andere Antwort etwas nachdenken. Nicht weil ich nicht wusste, was ich drauf antworten soll, sondern weil ich mir nicht sicher war, ob ich die Antwort so teilen möchte. Aber auch dieses Mal habe ich wieder ganz ehrlich aus dem Bauch heraus geantwortet.

Frage 100-109

100. Hast du jemals gegen ein Gesetzt verstoßen?
Die Antwort bleibt geheim.

101. Treffen die deinem Sternbild zugeordneten Charaktereigenschaften auf dich zu?
Zum Teil tuen sich dies Tatsächlich, bei dem ein oder anderen ist es sogar sehr erschreckend. Aber ich glaube nicht wirklich daran, ich denke es ist eher Zufalle.

102. Welche Farbe dominiert in deinem Kleiderschrank?
Weiß und Jeans. Wobei es sich mittel-eile schon etwas verbessert hat und ich auch gerne mal Farbe trage, komischerweise muss dann aber trotzdem immer was Weißes dabei sein.

103. Holst du alles aus einem Tag heraus?
Nein, das schaff ich manchmal gar nicht. Wenn ich mir was vornehme, schaffe ich oft nicht mal mehr die Hälfte. Aber ich verbringe jede freie Minute mit meiner Tochter und das ist das Wichtigste.

104. Wie viele TV-Serien schaust du regelmäßig?
Grey´s Anatomie und Sturm der Liebe, ja zweitere ist wirklich eine meiner Lieblingsserien und ich bemühe mich jede Folge zu gucken, auch wenn ich sie abends auf dem Iphone nachschaue.

105. In welcher Beziehung möchtest du für immer Kind bleiben?
Ich möchte immer so unbesorgt und leicht Leben können wie ein Kind, sich nicht ständig Gedanken machen. Wenn man hingefallen ist, einfach aufstehen und weiter machen. Ich liebe an Kinder, dass sie so schnell vergessen können.

106. Kannst du eine Woche auf fas Internet verzichten?
Mit guter Vorarbeit ja 😉

107. Wer kennt dich am besten?
Meine Mama und mein Mann, beide kennen unterschiedliche Seiten an mir.

108. Welche Arbeit im Haushalt findest du am langweiligsten?
Bügeln, deshalb mache ich es auch, nur wenn es wirklich sein muss.

109. Bist du manchmal von anderen enttäuscht?
Ja, aber da möchte ich nicht näher drauf eingehen.

Frage 110-120

110. Wie sieht ein idealer freier Tag für dich aus?
Da ich ja quasi jeden Tag frei habe, sind die Tage schon toll. Morgens irgendwann aufstehen, Kinderlachen und Kaffee.

111. Bist du stolz auf dich?
Ja mittlerweile schon.

112. Welches nutzlose Talent besitzt du?
Meine Talente sind nicht nutzlos ☺

113. Gibt es in deinem Leben etwas, das du nicht richtig abgeschlossen hast?
Das ein oder andere hätte ich gerne anders abgeschlossen.

114. Warum trinkst du Alkohol bzw. keinen Alkohol?
Ich mag es einfach nicht so gerne, ab und zu trinke ich mal ein Glas Wein, merke aber recht schnell wieder, dass es mir eigentlich nicht schmeckt.

115. Welche Sachen machen dich froh?
Das Lachen meiner Tochter und wenn es allen meine Liebsten gut geht.

116. Hast du heute schonmal nach den Wolken im Himmel geschaut?
Keine Wolken da heute.

117. Welches Wort sagst du zu häufig?
Nein, auch wenn ich es nicht schön finde, momentan ist es leider nicht zu ändern.

118. Stehst du gern im Mittelpunkt?
Ungerne, wenn es nicht sein muss, lieber nicht.

119. Wofür solltest du dir häufiger Zeit nehmen?
Für den Haushalt 😀

120. Sind Menschen von Natur aus gut?
Ja davon bin ich fest überzeugt. Ich glaube, dass Menschen nur durch Geschehnisse schlecht werden.

 

 

11 comments

  1. Ziemlich spannend diese Fragen an sich selbst. Ich habe das auch vor einiger Zeit gemacht, jedoch nur mit 100 Fragen und fand das wahnsinnig aufregend und nicht immer einfach.
    Nun muss ich mich erst einmal durch 1-5 lesen und bin gespannt, wie es weiter geht.
    Bei Frage 102 hätte ich ähnlich geantwortet. Denn weiß liebe ich auch…

    Sei lieb gegrüßt,
    Doreen

    http://www.hedmee.de

  2. Ich bin auch ein großer Crey`s Anatomy Fan … hab gerade wieder geschaut :-)! Ich fand es schön wieder mehr von der Frau hinter dem Blog zu erfahren.

    hab einen schönen Abend!
    lg
    Verena

  3. Liebe Anja,

    ich mag solche F&A-Dinger. Man erfährt viel über die Schreiber des Blogs. Vor allem, wenn es solch persönliche Fragen sind.
    Ich glaube gern, dass man sich gerade durch ein Kind verändert. Aber wir alle verändern und nach und nach. Stillstand wäre aber auch nicht schön 🙂

    Viele liebe Grüße,

    Tabea
    von tabsstyle.com

  4. Das kenn ich auch. Bei meinen vergangenen Tags würde ich heute auch einiges sicherlich anders beantwortet, aber das macht diese Fragen ja gerade aus.
    Bei vielen würd ich hier auch ähnlich antworten, wie du. Find es auch gut, das du nicht auf alles eingehst. Es gibt dann doch ein paar Dinge, die das Internetz nichts angehen.
    Liebe Grüße,
    Tama <3

  5. Diese Blog-Challenge ist echt sehr persönlich und so kann man die Menschen hinter den Blogs immer besser kennenlernen. Meine Hass-Aufgaben im Haushalt sind übrigens Staubsaugen und den Boden feucht wischen 😀

    Liebe Grüße,
    Emilie von LA MODE ET MOI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. Info: Dieser Blog speichert Name, Kommentar, IP-Adresse sowie Zeitstempel des Kommentars und ggf. E-Mail sowie Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen